Ungekocht = Raw
mahlzeit

Ungekocht = Raw

Schon mal Raw probiert? Vor ein paar Jahren ist der Trend Zutaten ungekocht zu genießen auch nach Österreich gedrungen. Mittlerweile finden sich in Wien einige Lokale die rohe Speisen anbieten. Eine der ersten war wohl die Simply Raw Bakery - mit ihrem kleinen & feinen Lokal in einer der netten Seitengassen des Ersten Bezirks. Dort wird das Zubereiten von rohen Gerichten fast schon zelebriert. Neben Süßem, wie Kaiserschmarren und „Mohr im Hemd“ oder wie man ihn heute politisch-korrekt nennt Schokokuchen in Schokosauce mit Schlag, gibt es auch leckere Bowls mit Frozen-Joghurt frischen Früchten sowie selbstgemachten Granola, oder aber auch eine wechselnde Karte mit sauren Speisen bzw. Hauptgerichten wird angeboten. Besonders ist die Mandelmilch des Hauses, mit der die verschiedenen Kaffee- und Heißgetränke verfeinert werden. Man fühlt sich hier in der Drahtgasse wie in einer anderen Welt, wo die Zeit stillzustehen scheint – perfekt also für einen kleinen Abstecher, um die Seele baumeln und den Gaumen mit neuen Geschmäckern verwöhnen zu lassen. Wer davon nicht genug bekommen kann, besorgt sich am besten das Kochbuch zum Nachkochen für Zuhause.

Wo gibt's das?
Online: simplyrawbakery.at
Offline: Simply Raw Bakery, Drahtgasse 2 / Am Hof, 1010 Wien

wolfgang

wolfgang

Hi, ich bin Wolfgang! Ich bin immer auf der Suche nach nützlichen und schönen Dingen die das Leben verbessern.