Bao Bar
mahlzeit

Bao Bar

Bao Bar Lust auf Taiwan? In der Zollergasse im 7. Bezirk in Wien, gleich ums Eck von der Mariahilferstrasse, wartet die Bao Bar auf dich. Im Take-Away-Lokal gibt es Gua Bao - gedämpfte Teigfladen.

Diese gibt es entweder klassisch gefüllt mit Schweinebauch / Hoisin-Sauce / Gurke / Erdnuss und Koriander oder mit knusprigem Huhn / Wasabi / Sesam / Honig / Gurke sowie fermentiertem Rotkraut. Wer es lieber fleischlos mag, sollte die vegane Version mit Tofu / Avocado / Kimchi-Ketchup / Daikon und fermentiertem Rotkraut probieren.

Die flaumig, luftigen Fladen zerschmelzen direkt auf der Zunge. Die weißen Burger schmecken deshalb so zart, weil sie täglich von Hand zubereitet und im selbst gebauten Bambusdämpfer hergestellt werden. Regionales Mehl und frischer Germ dürfen da natürlich nicht fehlen. Erinnert fast an unsere österreichischen Germknödel, aber nicht süß, sondern sauer / salzig.

Also wer das nächste Mal beim Shoppen hungrig wird, sollte sich unbedingt eine Stärkung holen. 2 Stück kosten 7 Euro, bzw. eine Kombi mit Getränk und Beilage (Süßkartoffelpommes, Sesam Slaw oder Edamame) kommt auf 11,50 Euro.

Wo gibt's das?
Online: baobar.at
Offline: Bao Bar, Zollergasse 2, 1070 Wien

julia

julia

Ich bin Julia und lebe in Wien. Ich interessiere mich speziell für Kunst & Design und liebe die Natur & das Kochen.